Friwo

FRIWO Power Solutions (FPS) ist spezialisiert auf plattform- und kundenorientierte Netzwerk- und Ladegeräte und ist in diesem Marktsegment weltweit vertreten. Das Unternehmen betreibt mehrere internationale Fertigungsstandorte und beschäftigt regionales Vertriebspersonal, um seine weltweiten Kunden zu betreuen, insbesondere in den Hauptmärkten Deutschland, USA, China und Japan. Mit Beginn des neuen Jahrtausends setzte sich FPS das mittelfristige Ziel, ein einzelnes Unternehmensanwendungspaket einzuführen und die Grundvoraussetzungen für die Standardisierung seiner Geschäftsprozesse zu schaffen. An den verschiedenen Standorten wurden die Geschäftsprozesse unterschiedlich gehandhabt, und eine direkte Kommunikation zwischen den Systemen war nicht möglich. Ebenso hatten die Vertriebspartner keinen Zugang zu diesen Systemen. Aus diesem Grund wünschte sich FPS die bestmögliche Gesamtlösung, die an allen Standorten eingesetzt werden kann. Nach Abschluss eines Bewertungsverfahrens entschied sich das Unternehmen für IFS Applications. Ein Grund dafür war eine Vorführung beim Kunden, bei der demonstriert wurde, wie IFS Applications ein Automobilunternehmen unterstützt. Dabei wurde eine Konfiguration gewählt, die die Umgebung von FPS widerspiegelte.

Vorteile

  • Unternehmensweit integrierte Geschäftsanwendungen
  • Einheitliche Plattform für alle Geschäftsprozesse
  • Branchenspezifische Lösung
  • Standortübergreifende, mehrsprachige Unternehmensanwendungen unterstützen die globale Geschäftstätigkeit

Datei-Informationen: Fallstudien, pdf 0.1 MB

Share via E-mail Share to Twitter Share to LinkedIn Share to Facebook Share to Google+

DOWNLOAD Fallstudien

Herunterladen