IFS Labs Erfolgsgeschichten

Mit dem IFS Intelligent Personal Assistant lassen sich unter anderem Wartezeiten im Stau produktiv nutzen (Quelle: IFS)

IFS Labs hat in der Vergangenheit zahlreiche technische Neuerungen entwickelt.

Nachfolgend ein kurzer Überblick unserer Erfolgsgeschichten

  • IFS Streams, das in IFS Applications 9 erstmals zum Einsatz kam, ist ein Paradebeispiel dafür, wie sich die Forschungsaktivitäten von IFS Labs in geschäftlichem Mehrwert niederschlagen. IFS Streams ist ein proaktives Benachrichtigungssystem, das Anwender automatisch und individuell anpassbar über wichtige Updates und Ereignisse in IFS Applications informiert.
  • IFS Touch Apps umfasst eine Reihe von Smartphone-Apps für Android, iOS und Microsoft Windows Phone. Jede App legt den Fokus auf konkrete Geschäftsaufgaben wie die Genehmigung von Ausgaben, Einkäufen sowie Zeitbuchungen oder Reisekosten. IFS Touch Apps greift dabei auf gängige Technologien, wie GPS, Sprachaufzeichnung und Fotoaufnahmen zurück.
  • Mit IFS Talk können Anwender in Anlehnung an Facebook und Twitter in Echtzeit zusammenarbeiten und Ideen oder Anfragen innerhalb der sicheren Umgebung von IFS Applications austauschen. Alle Konversationen (auch „Scribbles“ genannt) werden im Sinne eines nachhaltigen Wissenstransfers im System gespeichert.