IFS Applications – Die ERP-Software für mehr Flexibilität in Ihrem Unternehmen

IFS Applications ist ein einzelnes, integriertes Anwendungspaket, mit dem internationale und anspruchsvolle Unternehmen erfolgreich folgende vier Kernprozesse steuern können: Wartungs- und Anlagenverwaltung, Fertigung, Projektmanagement und Supply Chain Management.

IFS FOUNDATION1™ — SCHICHTENARCHITEKTUR UND TECHNOLOGIE

IFS Rechungswesen

Die Rechnungswesen-Komponenten von IFS bieten einen umfassenden Überblick über die Geschäftstätigkeit des Unternehmens — aus jeder gewünschten Perspektive. Gleichzeitig kann jede einzelne finanzielle Transaktion detailliert verfolgt und geprüft werden. Die Komponenten verbessern die Kontrolle auf sämtlichen Organisationsebenen und unterstützen gesetzliche Erfordernisse weltweit.

Konsolidierung
IFS Konsolidierung ermöglicht es dem Anwender Bilanzen mehrerer Unternehmen zu konsolidieren – unabhängig von den Konten, Budgets und Währungen. Konsolidierungen können über zahlreiche Organisationsstrukturen hinweg erstellt werden – zu operationalen und geschäftsführenden Steuerungszwecken. Der Konsolidierungsprozess, der sowohl für einzelne Entitäten als auch für das Gesamtunternehmen durchgeführt werden kann, beinhaltet automatisierte Unterstützung für buchungskreisübergreifende Bewegungen. Da diese Komponente ein integrierter Bestandteil von IFS Applications ist, ist es möglich jederzeit auf Bilanzen einzelner Niederlassungen zuzugreifen.
Geschäfts-planung
IFS Geschäftsplanung unterstützt die Budgeterstellung, Forecasts und andere Finanzpläne ─ für Einzelunternehmen und auf einer konsolidierten Ebene. Geschäftsplanung ist mit einer integrierten und zentral steuerbaren Planungs-Engine ausgestattet, die anhand kundendefinierter Planungsmodelle eine nachfrageorientierte Planung ermöglicht. Unternehmen können je nach Anforderungsprofil unterschiedliche Planungsformate nutzen – von der Personalplanung über die Umsatz- und Kostenplanung bis hin zu Bilanz und Cash Flow. Auf Grundlage unterschiedlicher Annahmen können unterschiedliche Szenarien verwaltet und verglichen werden.
Cash Flow
IFS Cash Flow bietet flexible Liquiditätsanalysen, die auf unterschiedlichen, wählbaren Szenarien basieren. Kundenaufträge, Bestellungen, Debitoren- und Kreditorenrechnungen können genutzt werden, um Projektionen der Cash-Situation zu erstellen. Diese Informationen dienen der Analyse des Unternehmens für eine bessere Steuerung des Cash Flows und zur strategischen Entscheidungsfindung.
Projekt-buchhaltung
IFS Projektbuchhaltung gibt Ihnen einen kontinuierlichen Finanzüberblick über Ihr Projekt – sowohl während als auch nach der Projektlaufzeit. Zudem können Sie die Daten bis zur Quelle der einzelnen Transaktion verfolgen, um so eine sehr detaillierte Analyse zu gewährleisten. Integrierte Projektbuchhaltungsregeln unterstützen Sie bei unterschiedlichen Methoden bezüglich der Voll- oder Teilkapitalisierung der Projekte und Gewinnrealisierung nach POC (Percentage of Completion).
eInvoice
IFS eInvoice – IFS bietet, zusammen mit Partnern, eine erweiterte, kostengünstige Lösung für die elektronische Verarbeitung von Rechnungen, bei der der Preis unabhängig von der Kunden- und Lieferantenanzahl ist. IFS eInvoice™ verbessert und automatisiert ebenso den Lieferantenrechnungs-Workflow, da die manuelle Bearbeitung von Rechnungen durch Scannen oder rein elektronische Verarbeitung deutlich reduziert wird. Erweiterte Regeln für Freigabe und Abgleich der Rechnungen mit den Bestellungen beschleunigen die Fakturierung deutlich. Durch Ereignismitteilungen und Verlaufsprotokolle wird das Verfahren noch weiter verbessert und die Nachverfolgung erleichtert.
Kreditoren-buchhaltung
IFS Kreditorenbuchhaltung erleichtert das Handling von Lieferantenrechnungen und Zahlungsroutinen. Die Unterstützung von Eigenrechnungen reduziert den Aufwand bei der Bearbeitung. Zusätzlich trägt eine Vielzahl von Währungs- und Zahlungsoptionen zur Flexibilität der Komponente bei, während die Fähigkeiten für Überwachung und Analyse eine vollständige Kontrolle gewährleisten.
Debitoren-buchhaltung
IFS Debitorenbuchhaltung vereinfacht die Rechnungsstellung und die Zahlungsroutinen. Die Komponente kontiert regelmäßige Transaktionen automatisch. Die Verknüpfung mit der Auftragsabwicklung und den Buchungsregeln minimiert Fehler und vereinfacht Ihre Routinen.
Anlagen-buchhaltung
IFS Anlagenbuchhaltung vereinfacht die strategische Steuerung des Anlagevermögens des Unternehmens. Darüber hinaus bietet das vollständig integrierte Buchhaltungsinstrument Unterstützung für Abschreibungsmethoden in vielen Ländern. Das macht es zu einem perfekten Hilfsmittel für global agierende Unternehmen.
Hauptbuch-haltung
IFS Hauptbuchhaltung bildet eine solide Basis für finanzielle Analysen und Berichte sowie leistungsfähige Simulationsmöglichkeiten, inklusive paralleler Versionen und verschiedener Verteilungsregeln. Sie unterstützt bei der Erfassung und Konsolidierung von Geschäftsvorfällen in unterschiedlichen Systemen und Niederlassungen innerhalb einer Unternehmensgruppe.

IFS Personalwesen

Die Komponenten von IFS Personalwesen sparen Zeit und Geld, indem sie Ihnen helfen, das wertvollste Kapital Ihres Unternehmens kosteneffizient zu verwalten: Ihre Mitarbeiter. Mit sofort verfügbaren und präzisen Analysen werden alle Schlüsselanforderungen an die Personalentwicklung abgedeckt. Zudem werden zentrale Prozesse für das Workforce Management und strategisches Personalmanagement bereitgestellt.

Employee & Manager Self-Service
IFS Employee & Manager Self-Service ist ein komplettes Self-Service-Tool für Führungskräfte und ihre Teams. Die Lösung liefert eine hohe Datenqualität und sorgt für eine aktive Einbeziehung der Mitarbeiter. Führungskräfte können HR-Aufgaben an ihre Bedürfnisse anpassen. Dazu zählen etwa Berechtigungen zur Zeiterfassung und Spesenabrechnung sowie die Planung und Nachbereitung von Personalgesprächen. Mitarbeiter können eigene Personaldaten, Urlaubsanträge, Stundenlisten und Spesenabrechnungen sowie ihr Qualifikationsprofil selbst aktualisieren.
Zeiterfassung
Mit IFS Zeiterfassung lässt sich die Arbeitszeit von Mitarbeitern unkompliziert verwalten – entweder auf Zeiterfassungs- oder auf Abweichungsbasis. Die Lohnartbestimmung und die Berechnung von Gleitzeit, Überstunden, Schichtzuschlägen usw. erfolgen automatisch und gemäß einheitlich definierter Regeln. Daraus resultiert eine größere Kontrolle über Fehlzeiten von Mitarbeitern  gemeinsam mit einer Lösung zur Fehlzeitenplanung und -beantragung. Darüber hinaus sparen Sie wertvolle Zeit, wenn Mitarbeiterdaten simultan in Projekt-, Wartungs-, Produktions- und Lohnbuchhaltungssysteme eingespeist werden.
Reisekosten-abrechnung
IFS Reisekostenabrechnung optimiert und vereinfacht die Abwicklung und Dokumentation von Spesen – von Steuerberechnungen über Reisekostenzuschüsse und den Import von Kreditkartentransaktionen. Die Lösung bietet Schnittstellen zu Projekt- und Arbeitsauftrags-Funktionalität.
Personal-abrechnung
Mit IFS Personalabrechnung lassen sich Personalabrechnungsprozesse leichter verwalten. Die Abrechnungslösungen sind für ausgewählte Märkte verfügbar. Für andere Märkte besteht die Lösung aus einer Transaktionsschnittstelle mit einem generischen Framework, das die Übertragung autorisierter Zeit- und Aufwandstransaktionen in das Abrechnungssystem eines Drittanbieters unterstützt.
Vorsorge & Sicherheit
Mit IFS Vorsorge & Sicherheit können Sie den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Ihrem Unternehmen optimal an den gesetzlichen Vorgaben ausrichten. Die Funktionalität reicht von der Unfall- und Krankheitsmeldung über die Maßnahmenergreifung, das Arbeitsschutzmanagement, die Risikobeurteilung, ärztliche Untersuchungen, Gefahrguthinweise, Ersthelferbescheinigungen und Verteilerlisten bis hin zur Benachrichtigung der zuständigen Ansprechpartner nach der Unfallerfassung.
Qualifikationen & Mitarbeiter-entwicklung
IFS Qualifikationen & Mitarbeiterentwicklung dient zur Erstellung strategischer Personalpläne und -prozesse. Definieren Sie ein Qualifikationsprofil für Ihr Unternehmen und vergleichen Sie dieses mit der vorhandenen Personalkompetenz. Nach dem Formulieren und Abgleichen der Anforderungen können Sie diese im Rahmen der Personalentwicklung oder Personalbeschaffung verwenden. Ebenso können Sie veraltete oder übermäßig stark vertretene Kompetenzen ausfindig machen. Darüber hinaus werden Prozesse für Mitarbeitergespräche und Leistungsbeurteilungen bereitgestellt.
Schulungs-verwaltung
IFS Schulungsverwaltung bietet umfassende Unterstützung für Unternehmen mit internem Schulungsbetrieb. Die Lösung ermöglicht die Aufstellung interner Schulungs- und Qualifizierungsanforderungen, die zur Planung von Schulungsveranstaltungen verwendet werden können. Absolvierte Schulungen und erworbene Qualifikationen werden automatisch in Personalakten eingepflegt.
Personal-beschaffung
IFS Personalbeschaffung unterstützt Personalbeschaffungsprozesse mit einem generischen Framework, das den Datenaustausch mit einem externen Applicant Tracking System (ATS) ermöglicht. Die jeweiligen Personalanforderungen können dabei für die Verarbeitung und Bewerberauswahl an das ATS gesendet werden. Anschließend können Daten zu ausgewählten Bewerbern für die weitere Verarbeitung und die Vorbereitung von Onboarding-Aktivitäten zurückgesendet werden.
Mitarbeiter- und Organisations-management
IFS Mitarbeiter- und Organisationsmanagement bildet Positions- und Organisationsstrukturen effektiv im System ab und definiert mitarbeiterspezifische Arbeitsanforderungen und Zusatzleistungen. Ein kontrollierter Informationszugriff erleichtert die Verwaltung von Mitarbeiterdaten – die Grundlage für die zuverlässige Steuerung aller mitarbeiterbezogenen Prozesse, auch im Kontext großer Konzerne und Matrixorganisationen. Die Lösung umfasst zudem Prozesse zur Planung des Personalbestands sowie von offenen Stellen, Disziplinar- und Beschwerdeverfahren sowie Mitarbeiterumfragen.

IFS Engineering

Die Engineering-Komponenten erleichtern die Spezifikation und Konfiguration von Konstruktionselementen, Produkten, Baugruppen und Anlagen. Durch die Optimierung der gesamten Dokumentationsverwaltung einschließlich der Revision tragen sie zur Qualitätssicherung bei. Jeder Mitarbeiter erhält die für ihn relevanten Informationen und hat stets die aktuellen Daten für technische, administrative und finanzielle Entscheidungen zur Verfügung. Die Integration von Beschaffungs-, Konstruktions- und Fertigungsprozessen liefert einen realen und kompletten Überblick über die Prozesse des Unternehmens.

Projekt-lieferobjekte

Durch IFS Projektlieferobjekte lässt sich der komplette Lebenszyklus komplexer Lieferungen koordinieren – von der Angebotserstellung, detaillierter Konstruktion, der Beschaffung, Herstellung und/oder Montage bis hin zur Installation, Tests, After-Sale-Support und Wartung.

Inbetriebnahme
IFS Inbetriebnahme unterstützt den gesamten Prozess bis zur Inbetriebnahme. Die Lösung stellt sicher, dass sämtliche Teile einer Anlage oder eines Werkes bis zur ordnungsgemäßen Übergabe entsprechend den betrieblichen Anforderungen des Besitzers oder Endkunden entworfen, installiert, getestet, betrieben und gewartet werden. Dies kann in der Anwendung zum Beispiel mit Hilfe von technischen Fertigstellungspaketen und Mängellisten überprüft und durchgeführt werden.
Planungs-elemente
IFS Planungselemente hilft dabei, eine Reihe von (Standard-) Aufgaben, Bauteilen, Werkzeugen/Gerätschaften zu managen, die benötigt werden, um eine bestimmte Aufgabe zu erledigen – z. B. um einen Transformator zu installieren. Zudem können Projekt- und Anlagenschätzungen vorgenommen werden, inklusive Änderungsmanagement. Es kann über den gesamten Lebenszyklus hinweg mit mehreren Änderungen/Schätzungen gearbeitet werden, von der Idee über die Umsetzung und dem ReDesign bis hin zur Stilllegung. Ferner hilft ein Konfigurator Vorlagenstrukturen zu managen, mit denen, basierend auf aktuellen Merkmalen, kompatible Strukturen für Bauteile und Execution Items generiert werden können.
Anlagen-konzeption
IFS Anlagenkonzeption bietet leistungsfähige Werkzeuge für den Konstruktionsprozess und Unterstützung bei der Zusammenarbeit via Internet. Es ist ein fachübergreifendes Konstruktionssystem für die Zusammenstellung und Pflege von Informationen über Objekte in Werksanlagen, Leitungsnetzen und vielen anderen Strukturen und Einrichtungen. Hiermit können Projektinformationen von Lieferanten und Beratern direkt importiert werden. Mit dem zusätzlichen Einsatz von IFS Projekt und IFS Beschaffung erhöht die Komponente die Effizienz des Beschaffungsprozesses. Zusammen mit IFS Instandhaltung sichert es einen lückenlosen Anlagen-Lifecycle-Support einschließlich großer Erneuerungsprojekte ohne Unterbrechung der Instandhaltungsprozesse.
Konstruktions-änderungs-management
IFS Konstruktionsänderungsmanagement vereinfacht und beschleunigt Konstruktionsänderungsprozesse. Die Lösung ermöglicht das Erfassen, Bewerten, Überprüfen und Bestätigen von Änderungen bevor ein Änderungsauftrag erstellt wird.
PDM Konfiguration
IFS PDM Konfiguration ermöglicht Projektmanagern in Echtzeit einen leichten Zugang zu ihren Projekten und einen minutengenauen Überblick über alle Kosten- und Zeitaspekte. Es ist ein effizientes und anwenderfreundliches Instrument für die Projektadministration sowie die Verfolgung von Projektkosten und -zeiten.

IFS Projekt

Die Projekt-Komponenten bilden zusammen mit anderen IFS Komponenten ein komplett integriertes System zur Abwicklung des gesamten Projektlebenszyklus. Integriert mit weiteren IFS Komponenten aus Rechnungswesen, Beschaffung, Materialwirtschaft, Auftragsabwicklung, Produktion, Engineering, Personalwesen, Dokumentenmanagement sowie Anlagen- und Servicemanagement wird die Lösung in vielen unterschiedlichen Unternehmen eingesetzt. Die Steuerung des Unternehmens basiert hierbei auf den Prinzipien des Projektmanagements, wie z. B. bei projektorientierter Produktion, Engineering, Anlagen- und Industriebau sowie Forschung und Entwicklung.

Projekt Reporting
IFS Projekt Reporting bietet die Möglichkeit Projektkostentransaktionen einem Projekt – einschließlich Zeit, Ausgaben, Material und andere Arten verschiedener Kosten – zuzuordnen. Die Komponente bildet außerdem die Grundlage zur Rechnungsstellung an Kunden, soweit Selbstkostenerstattungsverträge erforderlich sind. Zum Festlegen der zu verwendenden Kostensätze können Projekten Preislisten beigefügt werden.
Risiko-management
IFS Risikomanagement ermöglicht die Einschätzung des Projektrisikos. Die von den Anwendern definierbaren Risikovorlagen helfen einheitliche Arbeitsverfahren festzulegen. Es werden potenzielle Probleme und Folgen definiert. Auf dieser Grundlage können Sie die Aktionen und Reaktionen steuern, die zur Minderung der Risiken erforderlich sind.
Projekt-budgetierung & Prognose
IFS Projektbudgetierung & Prognose bietet umfassende Funktionen für die Projektkostenkontrolle. Definierbare Projektprognosearten erlauben Anwendern die Unterstützung mehrerer Versionen von Projektschätzungen, Budgets, Prognosen, Prüfungen usw. für jedes Projekt. Das System unterstützt die Einschätzung der erwarteten Rest- und Gesamtkosten zum aktuellen Zeitpunkt. Budgets können anhand von Kosten- (CBS) und Arbeitsstrukturplänen (WBS) gesteuert werden. Es stehen Verteilungsregeln, einschließlich S-Kurven- und linearer Logik, zur Verfügung.
Planung & Terminierung
IFS Planung & Terminierung ermöglicht die Erstellung von Projektplänen in IFS Applications. Zur Visualisierung der Projektpläne und terminlichen Planung stehen Gantt-Diagramme zur Verfügung. Die Planungslogik unterstützt Abhängigkeiten und Einschränkungen. Des Weiteren werden Ressourcenplanung und Simulationen unterstützt. IFS Applications stellt zu Programmen wie Microsoft Project oder Primavera die entsprechende bidirektionale Integration bereit.
Projekt-management
IFS Projektmanagement erleichtert das Anlegen von Projekten anhand von anwenderdefinierten Arbeitsstrukturplänen. Mithilfe von Vorlagen lassen sich einheitliche Geschäftsprozesse einrichten. Kosten, Umsätze, Arbeitsstunden und Mengen können den Arbeitsstrukturplänen des Projekts zugewiesen werden. Fortschritt und Leistungswert werden unterstützt. Auf allen Ebenen des Arbeitsstrukturplans werden sämtliche Kosten kontrolliert, einschließlich geschätzte und geplante Kosten, aktuelle Prognosen, Fixkosten, Leistungswert und tatsächliche Kosten. Die Projektkomponente enthält den Projektplan, der zum Erstellen von Unterplänen für andere Bereiche verwendet wird, z. B. Beschaffung, technische Planung, Fertigung, Installation und Konstruktion.
Untervertrags-management
IFS Untervertragsmanagement erleichtert es einfache oder komplexe Subunternehmeraktivitäten zu verwalten. Wird zum Beispiel ein Subunternehmer während der Konstruktionsphase beauftragt, ermöglicht diese Komponente eine einfachere Steuerung des Umfangs. Mit dieser Lösung lässt sich der Projektfortschritt nachvollziehen. Auf Grundlage von Bewertungsmethoden, wie etwa Fortschritt und installierter Menge, können Analysen vorgenommen werden. Die Lösung verfügt über leistungsfähige Funktionen für das Änderungsmanagement, mit denen Umfangabweichungen viel einfacher gesteuert werden können. Es können Arbeitsanweisungen an Subunternehmer gesendet, Rechnungen und Zahlungsaufforderungen von Subunternehmern empfangen und Bewertungszertifikate erzeugt werden.
Vertrags-management Vertrieb
IFS Vertragsmanagement Vertrieb ermöglicht den Lebenszyklus von Kaufverträgen – angefangen bei Ausschreibung und Angebot über die Ausführung bis hin zur Übergabe – zu managen. Darüber hinaus beinhaltet diese Komponente Zahlungsaufforderungsfunktionen und kontrolliert festgelegte Preisaufschlags- und Einbehaltungsregeln, Zertifikate und Zahlungen. Rechnungen und Zahlungsaufforderungen können anhand einer Reihe flexibler Optionen – einschließlich Fortschritt, Menge, Verkaufswert, Kostenaufschlag und Meilensteine – einfacher erzeugt werden. Die Fakturierung erstattungsfähiger Projekte wird ebenfalls unterstützt. Die Komponente verfügt über leistungsfähige Funktionen für das Änderungsmanagement, mit denen Umfangabweichungen gesteuert werden können.

IFS Produktion

Die Produktionskomponenten bieten einfache, automatisierte Abläufe für die alltäglichen Aufgaben und unterstützen gleichzeitig ein effizientes Management in Ausnahmesituationen. Die leistungsfähige, vielseitige Lösung unterstützt die Planung, Durchführung, Überwachung und Analyse für unterschiedliche Fertigungstypologien in allen Phasen des Fertigungsprozesses. IFS Produktion unterstützt das Prinzip des „lean manufacturing” sowie die Mischfertigung, welche die verschiedenen Prozesstypologien in ein und demselben System vereinigt.

Sales & Operations Planning
Mit IFS Sales & Operations Planning können Unternehmen einen aggregierten monatlichen Plan für unterschiedliche Funktionsbereiche (z. B. Vertrieb, Finanzbuchhaltung, Beschaffungswesen, Kapazitäts- und Bestandsplanung) erstellen und pflegen. Die Lösung ist integriert mit den operativen Modulen, damit historische Daten, Prognosen und offene Forderungen erfasst und zusammengefasst werden können. Neben der Berechnung von Kapazitätsanforderungen bietet die Lösung zudem eine Unterstützung für szenariobasiertes Planen.
Material- & Ressourcen-planung

IFS Material- & Ressourcenplanung dient der Primärplanung von Fertigerzeugnissen – inklusive terminierter Sicherheitsbestände, dem Import von Prognosen aus IFS Demand Planning™ und Szenario-Simulationen. Kapazitätsanforderungen können mithilfe von IFS Resource Requirements Planning™ aus dem Primärplan abgeleitet werden. Die Anforderungen der Fertigerzeugnisse aus dem Primärplan können mit IFS Material Requirements Planning™ in Anforderungen für Komponenten und Halbfertigerzeugnisse aufgegliedert werden. Schließlich kann mit IFS Capacity Requirements Planning™ eine Kapazitätsberechnung anhand der Ressourcengruppe vorgenommen werden.

Visuelle Planung & Terminierung
IFS Visuelle Planung & Terminierung optimiert Ihren Produktionsplan mithilfe unbegrenzter oder begrenzter Kapazität. Anhand einer grafischen Darstellung des Plans lassen sich potenzielle Engpässe oder Materialfehlmengen einfach erkennen und dank dem interaktiven Design auch im Handumdrehen beheben. Die Lösung bietet zudem Unterstützung für Sequenzierung, Rüstzeitoptimierung und die Möglichkeit, Betriebsabläufe mit ähnlichen Merkmalen in Blöcken zu planen.
Configure & Make to Order
IFS Configure & Make to Order hilft Ihnen dabei, die Auftragsfertigung leichter zu verwalten – von komplexem Make-to-Order (MTO) bis hin zu simpler Assemble-to-Order (ATO) inklusive mehrstufigen zugeordneten (DOP) Strukturen. Die Lösung unterstützt auftragsspezifisches Produktionsdesign für Standardprodukte und eine merkmalbasierte Konfiguration mit integrierten Regeln für die Produktion. Die Verkaufsregel-Logik wird mithilfe des IFS Sales Configurator™ errechnet.
Komponenten-reparatur
IFS Komponentenreparatur bietet umfassende Unterstützung für Reparaturen an Komponenten im Wartungs- oder Fertigungsumfeld. Kosten, Risiken, Umsatz und Arbeitsumfang lassen sich dabei vollständig kontrollieren. Zudem besteht die Möglichkeit, Vereinbarungen über den Austausch von Artikeln zu definieren. Dies kann in Form einer Leihgabe oder eines Einzel- bzw. Doppelaustausches geschehen. Das Ergebnis: noch agilere und effizientere Lieferketten.
Projektfertigung
Mit IFS Projektfertigung können Sie Fertigung im Rahmen eines Projekts planen und ausführen. Kosten für Material, Arbeitsaufwand und Betriebsabläufe werden dem Projekt automatisch zugewiesen. Die Lagerhaltungs-Funktionalität kann im Projektkontext genutzt werden – Sie können Material zwischen Projektaktivitäten sowie zwischen dem Projektbestand und dem Standardbestand verschieben. Die Lösung bietet zudem die Option, die Materialbedarfsplanung für ein gesamtes Projekt vorzunehmen.
Diskrete Fertigung
IFS Diskrete Fertigung ist eine umfassende Lösung, die den Produktionsprozess vom Fertigungsauftrag bis zur Rückmeldung des Endprodukts unterstützt. Zur Funktionalität gehören Materialverfügbarkeitsprüfungen, die Planung von Arbeitsgängen, die Berücksichtigung von Werkzeug und Ressourcen sowie integriertes Qualitätsmanagement und Analysen. Für die Rückmeldung von Arbeitsgängen und Materialbewegungen gibt es verschiedene Optionen, die an die Erfordernisse angepasst werden können, wie z. B. für Barcode-Scanner oder Bedienterminals.
Prozessfertigung
IFS Prozessfertigung bietet Unterstützung für rezeptur-/formelbasierte Fertigung, welche vor allem in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, der Pharmaindustrie und der chemischen Industrie verbreitet ist. Die Lösung ermöglicht eine vollständige Rückverfolgbarkeit vom Rohstoff über das Zwischenprodukt bis zum Endprodukt. Dank Batch Balancing Funktionalitäten können Chargen-Restriktionen auf verschiedenen Ebenen einfach gehandhabt werden. Sequenzierung anhand von Produktmerkmalen minimiert die Umstellungskosten. IFS Prozessfertigung bietet native Unterstützung für Qualitätsmanagement mit Prüfplänen und Analysen, Catch Weight, mehreren Maßeinheiten und Haltbarkeitskontrolle.
Serienfertigung
IFS Serienfertigung steigert die Effizienz durch die Einsparung überflüssiger Vorgänge im Fertigungsprozess. In Verbindung mit IFS Bedarfsplanung können Sie ein gemischtes Push-/Pull-System aufbauen, das sich auf die Materialbedarfsplanung (MRP) stützt. So lassen sich Lieferpläne erstellen und Kanban-Kreisläufe einrichten.
Betriebs-datenerfassung
IFS Betriebsdatenerfassung ist eine einfache, anwenderfreundliche Lösung, die den Mitarbeitern rasche Rückmeldung von Informationen aus der Fertigung ermöglicht. So besteht immer der Überblick über den Status aller Arbeitsabläufe, die Menge der gefertigten und ausgesonderten Produkte und die aufgelaufene Arbeitszeit.

IFS Supply Chain

Die Logistik- und Materialwirtschaftskomponenten bilden zusammen mit den Produktionskomponenten die Basis für das Supply Chain Management. Diese Komponenten haben eine einfache Struktur, damit Produktflows besser darstellbar werden und das System effizient einsetzbar ist. Damit lassen sie sich einfach an verschiedene Logistikmodelle und Arbeitsmethoden anpassen. So besteht die Agilität und Flexibilität, die für das Wachstum und die ständige Veränderung eines Unternehmens benötigt wird. So können die Vorteile der Echtzeit-Kommunikation über den gesamten Logistik-Prozess genutzt werden.

Bedarfsprognose
IFS Bedarfsprognose ermöglicht die visuelle Planung anhand von Prognose-Grafiken. Die grafische, interaktive Lösung ist eines der ausgereiftesten und trotzdem anwenderfreundlichsten Prognose-Tools auf dem Markt.
Supply Chain Planung
IFS Supply Chain Planung unterstützt integrierte Planung in Liefernetzwerken mit mehreren Standorten und juristischen Personen. Prognosen und tatsächliche Bedarfe werden am Endpunkt der Lieferkette erfasst, in terminierte Lieferpläne umgewandelt und an externe Lieferanten oder interne Produktionsstätten weitergeleitet. Die Folge ist eine bessere Abstimmung zwischen einzelnen Standorten, woraus verschlankte Bestände und ein besserer Kundenservice resultieren.
Strategische Lagerdisposition
IFS Strategische Lagerdisposition ermöglicht das Durchführen einer differenzierten, hochautomatisierten Bestandsplanung, in welche die ganzheitliche Bedarfsplanung integriert ist. Mithilfe einer Vielzahl von Planungsstrategien (beispielsweise optimale Bestellmenge, nach Serviceebenen gestaffelte Sicherheitsbestände und spezielle Modelle für den Umgang mit selten benötigten Bauteilen) gestaltet die Software das Wiederauffüllen von Lagerbeständen dynamischer und flexibler.
Auftrags-management
Mit IFS Auftragsmanagement können Sie die Kundenauftragsverarbeitung an einem oder mehreren Standorten verwalten. Die Lösung ist ein integraler Bestandteil von IFS Supply Chain und deckt den gesamten Zyklus vom Verkaufsangebot über die Rechnungsstellung bis hin zum Retourenmanagement ab. Verschiedene Bezugsoptionen wie Bestand, externer Lieferant oder Fertigung werden unterstützt. Für eine zuverlässige Einhaltung von Lieferterminen gegenüber Kunden und die Bereitstellung präziser Planungsinformationen bietet die Lösung auch Kundenrouten und die Lieferkettenmatrix mit den Wiederbeschaffungszeiten zwischen Standorten, Kunden und Lieferanten. IFS Sales Orders bietet eine Vielzahl an Preisoptionen, darunter Kundenverträge, Preislisten, Kampagnen, Werbeaktionen, Rabatte sowie verschiedene Arten von Nachlässen und Aufschlägen. Mit Kundenrahmenverträgen können Prognosen und Abrufe im wiederkehrenden Vertriebsumfeld erleichtert werden.
Einkauf & SRM

Mit IFS Einkauf & Supplier Relationship Management können Sie Ihre Interaktionen mit Lieferanten verfolgen und Komponenten mit dem RFI/RFQ-Prozess beschaffen, was zu Lieferantenverträgen oder Bestellungen resultiert. Die Lösung optimiert die Umsetzung Ihres Beschaffungswesens – von Bestellanforderungen über die Lieferüberwachung und den Wareneingang. Dank zentralisierter Einkaufsprozesse können Sie gegenüber Lieferanten bessere Preise erzielen. Die Lösung ist somit ideal geeignet für verteilte Unternehmen, die in einem globalen Umfeld agieren. Verwalten Sie den Einkauf von direktem und indirektem Material inklusive Unterstützung für Genehmigungen. Mit Lieferantenrahmenverträgen können Prognosen und Abrufe in wiederkehrendem Umfeld erleichtert werden.

Versand-management
IFS Versandmanagement deckt die gesamte Abwicklung von Liefervorgängen ab. Der Wareneingang umfasst die Prüfung, Retouren und Ausschuss. Der Prozess erfolgt aufgrund einer vom Lieferanten oder einem internen Standort erhaltenen Versandanzeige oder einer Bestellung. IFS Shipment Management™ unterstützt zudem ausgehende Lieferungen inklusive Reservierung, Kommissionierung und Warenanlieferung. Zudem werden Transportunterlagen wie Warenetiketten, Ladescheine, Lieferscheine, Frachtbriefe und Pro-forma-Rechnungen erstellt. Auch elektronische Versandanzeigen für ausgehende Lieferungen werden unterstützt. Die Funktionalität umfasst darüber hinaus Unterstützung für eine standardisierte Integration von Handelspartnern mittels GS1 inklusive Unterstützung für GTIN (Global Trade Item Number) und SSCC (Serial Shipment Container Code).
Mietmanagement
IFS Mietmanagement bietet eingebettete Funktionalitäten, die den Vermietungsprozess unterstützen: Anmietung, Vermietung und projektbasierte Steuerung des Mietbedarfs. Der Mietbedarf kann sowohl intern, über das eigene Inventar oder interne Anbieter und standortübergreifende Prozesse, als auch extern „back to back“ gedeckt werden. Eine einzige Lösung, die alle Daten in einer zentralen Komponente sammelt, bietet einheitliche Prozesse für Mietgegenstände, aber auch Lieferungen, Rezepturen, Inventarmanagement und Rechnungsstellung.
Lager-management
IFS Lagermanagement hilft Ihnen bei der Verwaltung sämtlicher Lagerhaltungsprozesse vom Wareneingang bis zur Ausgabe. Die Lösung unterstützt Rückverfolgbarkeit, Haltbarkeitsmanagement, Konsignationsbestände, Transporteinheiten, Einlagerungen und eine Reihe von Reservierungsoptionen. Lageraktivitäten sind größtenteils aufgabenbasiert und werden für eine effiziente und präzise Echtzeit-Verarbeitung mittels Barcodes und Handheld-Computern erfasst. Die Komponente umfasst auch eine Basislösung für die Bestellpunktverfahren und eine automatische Generierung von Bestellvorschlägen. Die interne Entnahme vorrätigen Materials erfolgt mittels Materialanforderungen. Die Lösung bietet Unterstützung für eine standardisierte Integration von Handelspartnern mittels GS1 inklusive Unterstützung für GTIN (Global Trade Item Number) und SSCC (Serial Shipment Container Code). Ebenso besteht die Möglichkeit, Konsignationslager zu verwalten und zu planen, in der Regel Bestände von Verbrauchsgütern oder Ersatzteilen.

IFS Sales & Service

Die Sales- und Service-Komponenten stellen Geschäftsprozesse bereit, die für das Customer Relationship Management (CRM) von entscheidender Bedeutung sind. Sie steuern den Ablauf der Kundenkommunikation, angefangen bei der Anfrage über den Vertriebszyklus bis hin zur kontinuierlichen Betreuung und dem Kundendienst. Unser Sales- und Servicekonzept versetzt Unternehmen in die Lage, sich auf die Bereiche zu konzentrieren, in denen sie Kunden durch Produkte, Service und Support einen Mehrwert anbieten.

Routen-management
IFS Routenmanagement ermöglicht die Visualisierung von Fahrstrecken, die Benachrichtigung bei fälligen Aufträgen und die effiziente Planung von Last-Minute-Aufträgen. Die Software enthält virtuelle Straßen- und Satellitenkarten mit ergänzenden Informationen über laufende und geplante Arbeiten und ist mit Microsoft Bing Maps for Enterprise (Software und Service) integriert. Geschäftsobjekte wie Kunden oder Kundenaufträge aus IFS Applications können so konfiguriert werden, dass sie in der Karte optisch dargestellt werden.
Service-angebote
IFS Serviceangebote bietet Service Organisationen durch die Integration mit IFS CRM™ die Möglichkeit, präzise Angebote für Serviceverträge, Arbeitspakete und einzelne Serviceanfragen zu erstellen. Dank einer effektiveren Serviceerbringung können damit spürbare Umsatzsteigerungen erzielt werden.  Vertrags- und auftragsbasierte Margendaten werden berechnet und anschaulich dargestellt, sodass Sie schnell und präzise die Rentabilität von Verträgen und Aufträgen einschätzen können.
Vertrags-management Vertrieb
IFS Vertragsmanagement Vertrieb ermöglicht es Service-Level für jeden einzelnen Kunden sowie Servicemaßnahmen präzise zu bestimmen und zu steuern. Durch automatische Prüfung und Nachverfolgung der vertraglich vereinbarten Positionen wird die Effizienz gesteigert.
What-If Szenario Explorer
IFS What-If Szenario Explorer (WISE) ist ein zukunftsweisendes Modellierungs-Tool für Unternehmen mit einem mobilen Außendienst. Planungseffizienz bei sich verändernden Umständen ist ein wesentlicher Bestandteil erfolgreicher Serviceerbringung — mit WISE können alle Alternativen evaluiert werden, um so den Weg mit dem geringsten Risiko und höchsten Profit zu wählen. Mit WISE können außerdem — Dank eines dynamischen Planungs-Tools — die verschiedenen Szenarien schneller und akkurater als je zuvor durchgespielt werden.
Dynamische Ablaufplanung
IFS Dynamische Ablaufplanung ermöglicht die Einsatzoptimierung der Außendienstmitarbeiter durch dynamische Planung mehrerer vom Unternehmen definierter Bedingungen (wie Fertigkeiten und SLAs), um so den Kundendienst und die Arbeitseffizienz zu verbessern. Die hochskalierbare integrierte Terminplanung verfügt über ein DSE-Modul (Dynamic Scheduling Engine) und einen intuitiven Zeitplaner zur Verwaltung von Ausnahmen. Die Software ist sowohl als lokal installierte Version als auch per Cloud (Software as a Service) verfügbar.
Service & Mobile
Mit IFS Service & Mobile erbringen Service-Teams erstklassigen, kundenorientierten Service – von der Angebotserstellung und Auftragserfassung bis hin zur Arbeit im technischen Außendienst. IFS Mobile Work Order™ übernimmt dabei die Rechnungsstellung und Analysen. Unterstützt wird zudem eine dynamische Einsatzplanung von Außendiensttechnikern sowie eine präzise Preisermittlung für vertragsgemäße und vertragsunabhängige Arbeiten innerhalb und außerhalb der Garantiefristen.
Call & Case Management
IFS Call & Case Management ermöglicht die effektive Bereitstellung von Callcenter-Leistungen für den Kundendienst und Produkt-Support. IFS Callcenter unterstützt auch sorgfältige Analysen auf der Basis vordefinierter Kennzahlen für alle Abschnitte des Prozesses.
Produkt-kalkulation
IFS Produktkalkulation unterstützt Fertigungsunternehmen dabei, komplexe Preiskalkulationen vorzunehmen, um bei der Angebotsabgabe den bestmöglichen Preis zu ermitteln. Wir nutzen die eingebettete CRM-Lösung, um die Zusammenarbeit zwischen dem technischen Vertrieb im Backoffice und dem Vertriebsmitarbeiter zu verbessern. Dank einer fortschrittlichen Kosten- und Strukturierungsfunktionalität können Anwender feststellen, ob ein Produkt auf rentable Weise hergestellt und vermarktet werden kann.
Angebots-konfigurator
IFS Angebotskonfigurator unterstützt Vertriebspersonal und Kunden effektiv bei der Auswahl von Produkten, Produktmerkmalen und Zubehör. Ein benutzerfreundlicher „Produktberater“ ermittelt Konfigurationen anhand einer Reihe von Fragen und erstellt so ein präzises Anforderungsprofil.
Web Store
IFS Web Store ist eine fertige Lösung für webbasiertes Auftragsmanagement und ein ideales Instrument für den Vertrieb von Ersatzteilen. Die Komponente verfügt über eine Reihe von Möglichkeiten zur Suche und Auswahl von Produkten sowie Preis- und Verfügbarkeitsabfragen, Kundenregistrierung und Auftragsverfolgung.
CRM
IFS CRM ermöglicht den Aufbau einer Unternehmensdatenbank, welche sämtliche Kundeninformationen beinhaltet und transparent darstellt. Hierbei können die Innendienst-Prozesse in die Außendienst-Prozesse integriert werden.

IFS Instandhaltung

Die Instandhaltungskomponenten sind Bestandteil eines kompletten Systems für Anlagenmanagement (EAM — Enterprise Asset Management). Damit können die veränderten Anforderungen innerhalb der Umgebung schnell erkannt und entsprechend angepasst werden. Der Zugriff auf das System und die Arbeit mit diesem ist äußerst unkompliziert. Die Funktionstiefe und -breite der Lösung deckt nicht nur die alltäglichen Anforderungen in der Instandhaltung ab, sondern auch die kontinuierliche Weiterentwicklung und Optimierung.

Anlagen-auslastung
IFS Anlagenauslastung hilft den Umsatz zu steigern, indem die Lösung beabsichtigte Verbesserungen der Leistung einer Anlage leichter einschätzen lässt und KPIs miteinander abstimmt, um so effektiv wie möglich zu agieren. Es erfasst alle betrieblichen Umstände wie Verfügbarkeit, Leistung, Qualität und Gesamtanlageneffektivität (OEE). Die Lösung besitzt eine anwenderfreundliche grafische Oberfläche für Arbeiter und Prozessingenieure.
B2B Vertrags-wesen
IFS B2B Vertragswesen ermöglicht die Kommunikation mit zugelassenen und genehmigten Subunternehmern, um das Vergabeverfahren für Dienstleistungen und Wartungsarbeiten über ein Collaboration-Portal auszulagern. So können Ausschreibungen leicht verglichen, bessere Preise erzielt und Verwaltungskosten gesenkt werden. Außerdem verbessert sich die Datenqualität, da Informationen nur einmal eingegeben werden müssen. Vertragsnehmer, die den Zuschlag erhalten, bekommen Zugriff auf detaillierte Anweisungen und melden die Erledigung ihrer Aufträge über das Portal. Alle Daten zu fertigen Aufträgen sind dann an einer einzigen zentralen Stelle verfügbar.
Komplexes MRO
IFS Komplexes MRO hilft einen hervorragenden Kundendienst anzubieten und die Kosten durch schlankere, effizientere Wartungs-, Reparatur- und Überholungsprozesse (MRO) zu senken. Durch die Koordination von Personal, Material und anderer erforderlicher Ressourcen können Fälligkeitsdaten verlässlich eingehalten und die Umschlagszeiten verbessert werden.
Flotten-management
IFS Flottenmanagement vereinfacht das Flotten- und Strukturmanagement und erleichtert die Einhaltung behördlicher Vorschriften. Es steigert die Kontrolle von Serienteilen, die operative Planung, die Planung und Terminierung der vorbeugenden Instandhaltung sowie die Verwaltung von Modifikationen.
Vorbeugende Instandhaltung
IFS Vorbeugende Instandhaltung hilft bei der Zeitplanung regulär vorbeugender Instandhaltungsmaßnahmen. Damit können alle Arten von Aufgaben in einer Anlage organisiert und vorbereitet werden. Darüber hinaus können Wartungsarbeiten anhand eigener Parameter geplant werden, wie beispielsweise Maschinenzustand, bestimmte Umstände, spezielle Termine oder auch einfach wann ein bestimmter Mitarbeiter oder Auftragnehmer den Auftrag ausführen muss.
Instand-haltungsplanung
IFS Instandhaltungsplanung optimiert die Planung von Arbeitsaufträgen und Aktivitäten und stellt einen gemeinsamen Weg zur Planung von Instandhaltungs- und Servicearbeiten bereit. Über die grafische Drag-&-Drop-Benutzeroberfläche können Sie Änderungen schnell und bequem vornehmen. Durch die Integration mit IFS Human Resources™ lässt sich der Personalbedarf automatisch mit der Verfügbarkeit verschiedener Kompetenzen vergleichen. Die Terminierung von Arbeitsaufträgen auf Engpassbasis (CBS) wird für komplexere Wartungsaktivitäten unterstützt.
Arbeitsauftrag
IFS Arbeitsauftrag verhilft zu einer effizienteren Instandhaltungsarbeit, die direkte und indirekte Wartungskosten und Umsatzverluste durch Stillstandszeiten senkt. Die Komponente steuert alle Aufgaben, die die Instandhaltungsabteilung betreffen — Fehlermeldung, Arbeitsvorbereitung, Planung und Abschlussbericht.
Lineare Anlagen
IFS Lineare Anlagen deckt zwei Bereiche ab. Zum einen die Definition und Administration linearer Anlagen, Segmentierungen und Elemente, (die genutzt werden, um lineare Anlagen nicht-linearen Anlagen zuzuordnen) und zum anderen die Wartung und Abwicklung linearer Anlagen. Die Lösung unterstützt zudem das Revisions-Management für lineare Anlagen, das dem Anwender erlaubt historische und geplante Konfigurationen zu betrachten.
Anlagen

IFS Anlagen verwaltet und strukturiert alle Informationen über Maschinen, Gebäude, Belüftungs- sowie Transportsysteme oder alle anderen Anlagen, die gepflegt werden müssen. Durch seine komplette Integration mit IFS Anlagenkonzeption bildet die Komponente eine vollständige Lösung für Anlagen Lifecycle Management (ALM), sowohl für den Neubau als auch für den Umbau komplexer Anlagen.

IFS Geschäfts-prozess-management

Die Geschäftsprozessmanagement-Komponenten ermöglichen den Aufbau und die Vertiefung von Geschäftsbeziehungen durch die Nutzung modernster Technologien in den Bereichen Web, Mobile und Social. Durch anwenderfreundliche, rollenbasierte Portale sowie mobile Anwendungen erhalten Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Partner die für sie relevanten Informationen in Echtzeit. Die Geschäftsprozessmanagement-Komponenten ermöglichen es, sich mit internen und externen Systemen über Webservices zu verbinden, während Sicherheit, Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit gewährleistet sind.

API & Zugriff
IFS API & Zugriff bietet Ihnen die Möglichkeit, auf IFS Applications RESTful oData APIs zuzugreifen, beispielsweise um die Funktionalität mit Office-Add-ins, Add-on-Anwendungen, Rapid-Application-Development-Plattformen und vielem mehr zu erweitern. Dank der Unterstützung für OpenID Connect-Authentifizierung können auf einfache Weise Szenarien erstellt werden, die Daten und Prozesse in IFS Applications mit Daten und Prozessen in anderen Anwendungen und Services verknüpfen.
Konfiguration & Erweiterbarkeit
Mit IFS Konfiguration & Erweiterbarkeit können Unternehmen IFS Applications noch exakter an geschäftliche Anforderungen ausrichten, indem sie das Datenmodell erweitern, die Anwendererfahrung weiterentwickeln und die Ablauflogik von Anwendungen ergänzen.
Business-2-Business
Mit IFS Business-2-Business können Kunden, Lieferanten und Subunternehmen über die intuitive browserbasierte IFS Aurena-Anwenderoberfläche an Ihren Geschäftsprozessen teilhaben. Die abgedeckten Prozesse umfassen verlängerte Werkbank, Zusammenarbeit mit Subunternehmern, Dokumentenverwaltung, Callcenter, Service, Arbeitsaufträge von Subunternehmen, Vertrieb und Beschaffung.
Lobby
IFS Lobby verschafft Mitarbeitern eines Unternehmens einen situativen Überblick über geschäftliche Sachverhalte in Bezug auf ihre Arbeit, ihre Rolle oder bestimmte Prozesse. Die Lösung zeigt auf, was aktuell zu tun ist und welche Aufgaben künftig bevorstehen. Darüber hinaus leistet die IFS Lobby Unterstützung bei der Ergreifung der richtigen Maßnahmen. Die IFS Lobby kann problemlos an die speziellen Anforderungen Ihres Unternehmens angepasst werden und ist ein integraler Bestandteil der Anwendererfahrung von IFS Aurena.
Mobile Lösungen
Mit IFS Mobile Lösungen können Ihre Mitarbeiter Aufgaben wie Zeiterfassung und Spesenabrechnung, Genehmigungen und vieles mehr von jedem Gerät und Ort aus durchzuführen, selbst wenn sie offline sind. Die Apps sind für iOS und Android verfügbar. Ihre Mitarbeiter können damit arbeiten, wann und wo sie wollen – auch unter Verwendung ihrer eigenen Geräte (BYOD).
Daten-management
IFS Datenmanagement bietet die benötigte Integrationsfunktionalität, um IFS Applications an andere Anwendungen oder Ihren Enterprise Service Bus anzubinden – ob Webservices, Messaging-Software oder konventioneller File Transfer. Darauf aufbauend bieten Datenmigration und Synchronisierung Unterstützung während der Implementierung oder dem laufenden Stammdatenmanagement.
Streams
IFS Streams bietet Mitarbeitern proaktive Benachrichtigungen – und das nicht nur für die wichtigsten Anwendungsereignisse und zugewiesenen Aufgaben, sondern auch für Änderungen an jedem abonnierten Datenobjekt in IFS Applications. Mit der Abonnementfunktion kann unter anderem nachverfolgt werden, wann eine Transaktion den Status ändert und wann ein Objekt von Interesse modifiziert wird.

Cross-Functional Components

Unsere funktionsübergreifenden Komponenten umfassen leistungsstarke Tools zur Rationalisierung, Vereinfachung und Abwicklung erfolgsentscheidender Prozesse, die sich in nahezu allen Branchen und Unternehmen finden: beispielsweise Business Performance, Customer Relationship Management, Supply Chain Management, Geschäftsmodellierung sowie Dokumenten-, Qualitäts- und Umweltmanagement (Eco-footprint).

Buchungsregeln
IFS Buchungsregeln bietet ein gemeinsames Regelwerk für alle manuellen und automatischen Buchungen innerhalb von IFS Applications. Das Tool liefert einen umfassenden Überblick und stellt die Abbildung eines einheitlichen Buchhaltungsmodells im Unternehmen sicher. Standardisierte Schnitt­stellen erleichtern den Umgang mit Transaktionen, die an bzw. von IFS Applications oder aus Fremdsystemen gesendet werden.
Umweltmanagement
IFS Umweltmanagement unterstützt umfassend alle Phasen des Produkt-Lebenszyklus – über die gesamte Lieferkette hinweg bis hin zur Verwendung und Entsorgung. Es kann vorhandene Daten verwenden, um beispielsweise Inhaltsstoff- und Umweltdeklarationen zu erstellen. Es dient auch als Grundlage für Umweltberichte, etwa im Rahmen der GRI. Die Komponente bietet Flexibilität für Compliance-Zwecke jeder Art, beispielsweise im Zusammenhang mit REACh, RoHS oder WEEE sowie mit Nachweisen für Umweltzeichen.
Lifecycle Management
IFS Lifecycle Management erlaubt die exakte Steuerung des Lebenszyklus beliebiger Elemente – seien es Anlagen, Produkte, Projekte, Kunden, Dienst­leistungen oder andere wichtige Geschäfts- oder Betriebsprozesse. Von der Konstruktion bis zur Entsorgung und noch darüber hinaus werden sämtliche Informationen und Rückmeldungen im gleichen System dokumentiert und sind für jeden Anwender mit der entsprechenden Autorisierung leicht zugäng­lich – heute und in Zukunft. Das ermöglicht, aus der Vergangenheit zu lernen, Fehler zu reduzieren und Geschäftsprozesse kontinuierlich zu optimieren.
Dokumenten-management
IFS Dokumentenmanagement ist eine umfassende Lösung, die volle Kontrolle über die Dokumente des Unternehmens gibt. Sie unterstützt den Prozess für die Erstellung und Weiterbearbeitung von Dokumenten und beinhaltet ein anwenderfreundliches Such-Tool. Auch Funktionen wie Workflow, Vorlagen, Versions- und Freigabemanagement, Unterstützung für das Scannen von Rechnungen (OCR) sowie Redlining sind enthalten. IFS Dokumenten­­manage­ment bietet sämtliche Funktionen, die sich der Power-User wünscht – ist dank seiner webbasierten Oberfläche aber gleichzeitig so anwender­freundlich, dass auch unerfahrene User praktisch sofort damit arbeiten können.
Reporting & Analyse
Mit IFS Reporting and Analyse können Sie Ihre Geschäftsprozesse mit vorgefertigten Analysemodellen für alle Bereiche darstellen und analy­sieren ─ von Finanzen und Personal bis hin zu Vertrieb und Beschaffung. Auf die Analysemodelle kann über Microsoft Excel®, Microsoft PowerBI®, IFS Lobby™ und die gängigsten Berichts- und Analysetools zugegriffen werden. Der IFS Business Reporter ist ein Excel-basiertes Business-Reporting- und Planungstool. Es kann als eigenständiges Berichtswerkzeug oder als integrierter Bestandteil der Budgetierung und Geschäftsplanung verwendet werden.
Enterprise Operational Intelligence
IFS Enterprise Operational Intelligence (IFS EOI) bietet einen, auf die Geschäftsstrategie abgestimmten, umfassenden 360 Grad Blick auf sämtliche Unternehmensprozesse und -leistungen. Indem Daten aus unterschiedlichsten Quellen konsolidiert werden, wird die optimale Überwachung, Analyse und Visualisierung der gesamten Wertschöpfungskette eines Unternehmens erleichtert. IFS EOI bietet Predictive und Prescriptive Analytics, die von stra­tegischen visuellen Einblicken bis hin zu den operationalen Entschei­dungen reichen. Damit ermöglicht die Lösung eine bessere und schnellere Ent­scheidungsfindung. Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal von IFS EOI ist die Modellzentrierte Architektur. Im Gegensatz zur Datenzentrierten Architektur lassen sich so Änderungen in der Strategie, Wertschöpfung etc. schnell und einfach umsetzen.
Qualitäts-management
IFS Qualitätsmanagement liefert eine voll integrierte Lösung, die das Qualitätsmanagement über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg standardisiert und optimiert. Sie deckt einen großen Funktionsumfang ab – von Qualitätskontrolle (inkl. Kontroll-Plänen) über SPC-Charts und Fähigkeits-Indizes bis hin zu Qualitätssicherungsbereichen, wie beispielsweise FMEA, Qualitäts-Audits, Nicht-Konformitätsberichten, MRB und CAPA.
Prozessmodelle
IFS Prozessmodelle bietet ein integriertes Paket mit Tools, Methoden und grafischen Modellen zur Entwicklung und Kommunikation der Arbeitsverfahren, Routinen und Verantwortlichkeiten des Unternehmens. Mit dieser Komponente können betriebliche Prozesse im Zuge der Implementierung von IFS Applications angepasst und kommuniziert werden. Die so generierten grafischen Darstellungen können als Modelle für die Unternehmensstruktur und -prozesse herangezogen werden.
IoT Business Connector
Der IFS IoT Business Connector minimiert und beschleunigt Ihre IoT-Initiativen, indem er Ihnen hilft, Rohdaten in verwertbare Erkenntnisse zu ver­wandeln, die in IFS Applications verarbeitet und optimiert werden. Der IFS IoT Business Connector bietet eine Referenzarchitektur, alle erforderlichen Installationen, den IoT Discovery Manager zur Verwaltung der Erkenntnisermittlung mit der Microsoft Azure IoT Suite und den IoT Controller zur Konfi­guration der richtigen Aktion als Reaktion auf IoT-Beobachtungen.